Was ist das Besondere an Thüringer Klößen?

E-Mail Drucken PDF

DSC02396klein_Bildgröße ändern.JPG Thüringen ist bekannt für seine Klöße. Landesweit, und sei es in jeder noch so kleinen Gaststätte, findet man sie auf der Speisekarte angepriesen. Unsere Nachbarn, die Bayern, würden jetzt womöglich abwinken und lapidar sagen: „Was sois, mia hobn de knedl.“. Auch in Tschechien sieht man die Sache eher gelassen: „Ať se dostaneme jakkoliv daleko, vždy lze jít ještě dál?“. So oder so ähnlich würde der Kommentar hier lauten. Zugegeben, es gibt viele Klöße, nicht nur bei uns in Thüringen. Warum der Thüringer Kloß dennoch etwas ganz Besonderes ist, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen...
 

Kloß unterwegs

E-Mail Drucken PDF

Klaus bekommt er immer mal wieder Bilder von Freunden zugeschickt, die ihn in fremden Landen zeigen. Damit, dachte sich Klaus, kann man gut dokumentieren, dass er es tatsächlich schafft, mehr Länder als Goethe zu bereisen. Hier also eine kleine Auswahl.

Weiterlesen...
 

Endlich auch in Erfurt

E-Mail Drucken PDF

erfurt3.jpg Was haben Martin Luther, Adam Ries, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Wilhelm von Humboldt, Johann Sebastian Bach, Zar Alexander I. und Napoleon Bonaparte gemeinsam? Sie alle weilten schon in Erfurt. Undenkbar, dass Klaus hier fehlen darf. Doch gab es bisher noch keine Gelegenheit, in Erfurt sesshaft zu werden. Außerdem wusste Klaus auch nicht, wie es in Erfurt ankommt, wenn er bleiben will. Denn die Erfurter haben bereits ein Plüschnahrungsmittel – eine Bohne, genauer gesagt eine Puffbohne. Doch wie Klöße isst man auch Bohnen meist nicht ohne etwas dazu. Ob wohl ein Kloß eine passende Beilage zu Puffbohnen ist? „Sollte es dazu noch kein Rezept geben, erfinde ich eben eins!“ dachte sich Klaus und machte sich auf den Weg nach Erfurt.

Weiterlesen...
 

Bauernmarkt in Altenburg

E-Mail Drucken PDF

Mit etwas Glück konnte man Klaus in der Vergangenheit bereits gelegentlich in der Altenburger Tourismusinformation zu sehen bekommen. Er war aber leider so schnell vergriffen, dass es sich nicht lohnte, dies bekannt zu geben. Wer am kommenden Sonnabend allerdings den Altenburger Bauernmarkt besucht, der hat gute Chancen, Klaus zu Gesicht zu bekommen. Sein Auftritt steht unter dem Motto: „Klöße to Go“ Jaja…Was haben denn solche Anglizismen auf dem Bauernmarkt zu suchen… Schon klar, aber prägnanter kann man es nun mal nicht ausdrücken. Es wird einige Möglichkeiten geben, Klöße mitzunehmen. Natürlich gibt’s Klaus und wer will, kann sich Klöße auch selbst herstellen. Bei einem Kartoffelschäl-Wettbewerb und einem Quiz gibt’s Klaus zu gewinnen. Auch eine Premiere steht an. Aber an dieser Stelle soll noch nicht zu viel verraten werden. Klaus freut sich also auf alle, die ihn am 16.04.2011 in Altenburg besuchen.

 

Schneekloßschlacht

E-Mail Drucken PDF

jena_claus4_fhdr_3.jpg Der Schnee geht, und Klaus ist wieder da. Wie jetzt, war Klaus weg? Naja, eigentlich schon. Schließlich hat ihn sein Vetter Santa Klaus in der Adventszeit vertreten. So machte sich Klaus auf in die Sonne. Genauer gesagt nach Myra um dort die Spuren seines Namens zurückzuverfolgen. Viele historische Stätten hat er besucht und dabei erfahren, dass der heilige Nikolaus von Myra der wohl berühmteste Namensvetter von ihm ist. Als er wieder nach Thüringen kam, sah er nur noch den letzten Schnee dahinschmelzen, schaffte es aber vorher noch, eine kleine Winterwanderung zu unternehmen.

Weiterlesen...
 

Weihnachts-Gantt

E-Mail Drucken PDF

Um es vorwegzunehmen: sicher würde nicht alles, was hier geschrieben wird, dem Rotstift eines Gymnasial-Deutschlehrers trotzen können, doch in der Überschrift steckt kein Schreibfehler! Nachdem er sich das ganze Jahr ausruhen konnte, hat Santa Klaus nun alle Hände voll zu tun. Plätzchen backen, Geschenke kaufen, Lieder einstudieren, Weihnachtsbraten vorbereiten usw. Als Fachmann in solchen Dingen, weiß er sich natürlich bestens zu organisieren. Professionelle Hilfsmittel sind dabei selbstverständlich. Um die zeitlichen Abläufe des Projekts Weihnacht zu visualisieren, nutzt er so genannte Gantt-Charts. Das sind Darstellungen, die die Dauer, bestimmter Abschnitte beispielsweise eines Projekts darstellen. Eine nette Erfindung, die man auch zum Darstellen anderer Sachverhalte nutzen kann. Zum Beispiel für die übersichtliche Darstellung der Termine Thüringer Weihnachtsmärkte.

Weiterlesen...
 

Klaus kostenlos - Weihnachtsaktion

E-Mail Drucken PDF

Wer immer schon mal einen Klaus haben wollte, bisher aber nie einen bekommen hat, der erhält zwischen Nikolaus und Weihnachten die Möglichkeit, einen zu gewinnen. Das einzige, was man dazu machen muss, ist, Weihnachtskarten an seine Freunde oder seine Familie zu verschicken. Die drei Teilnehmer, die die meisten Karten verschickt haben, erhalten einen Klaus für nix. Der erste Platz bekommt zusätzlich noch eine kleine Überraschung.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
Seite 9 von 14

Karte versenden

Verschick doch mal eine Karte von Klaus!

Beschreibung:
Santa Klaus wünscht ein frohes Fest
andere Karten gibt es hier

Warenkorb

VirtueMart
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Newsletter

oder das Neueste von Klaus direkt beziehen:

oder Add to Google

Facebook

Umfragen

Was darf Klaus kosten? Sollte Klaus besser in Asien hergestellt werden und dafür nur die Hälfte kosten?
 
Woraus sollte man Klöße machen?
 

Wer ist online

Wir haben 27 Gäste online

Klaus twittert